Meta





 

Erneut Scherben

Das Konzert in L. Der Abend im Pub. S betreffend erstmal ein wenig Enttäuschung, weil er so anders war, als er im Forum und in den PMs wirkt. Aber dann Erleichterung, dass ich mir keine weiteren Gedanken machen muss.
Im Pub bzw. später Ärger über mich selbst, dass ich smalltalkunfähig bin und nicht mehr mit T gesprochen habe. Aber es wird sich nochmal eine passende Situation ergeben, dessen bin ich sicher.

B - was soll ich sagen. Grund, sich für ihn zu freuen gibt es mehr als genug. Nur irgendwie schaffe ich es nicht wirklich. Tzz.. und dabei hätte ich doch ohnehin nichts davon, wenn es diesen Grund nicht gäbe. Irgendetwas Altes muss da wohl nocheinmal aufbereitet und durchgeackert werden. Du könntest mir wenigstens dabei helfen.

Und dann M. Das tut weh. Nimmt mir meine Identität, die ich mir aufbaue und die mir nicht von anderen gegeben wird. Erst nimmt sie den Namen, den ich meiner ersten Tochter geben wollte. Und nun möchte sie meine Instrumente nehmen, meine Musik, meine Vorbilder.. dabei hat sie doch ihr Leben schon. Sie hat ihr eigenes Instrument, sie hat ihre Familie, IHR Leben, IHRE Identität. Warum nun meine? Das tut weh. Ich habe so lange gebraucht, um mich selbst zu finden, mich von ihrem und anderen Vorbildern freizumachen; und nun nimmt sie von mir. Ich darf ihr das nicht vorwerfen, zum einen bin ich schließlich selbst daran Schuld.. aber dennoch tut es weh.

Das wird ein tolles Weihnachtsfest. Wirklich.

23.12.09 00:23

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen